• Helene

Pulloverkleid in Midilänge: So trägst du es stilsicher | How to style a midi length sweater dress


Junge Frau in einem weißen Strickkleid in Midilaenge, weißen Stiefeln und rosa Chloé Faye Tasche vor einem Gebäude mit Glasfront

Junge Frau in einem weißen Strickkleid in Midilaenge, weißen Stiefeln und rosa Chloé Faye Tasche vor einem Gebäude mit Glasfront

Junge Frau in einem weißen Strickkleid in Midilaenge, weißen Stiefeln und rosa Chloé Faye Tasche vor einem Gebäude mit Glasfront

Pulloverkleid in Midi- oder Maxilänge: So trägst du es stilsicher


Dieser Post enthält Affiliate Links.


“Easy to style” ist ein Attribut, das Klamotten mitbringen müssen, damit sie in meinen Schrank einziehen dürfen. “Easy to style”, das heißt für mich, ein Piece lässt sich mit vielen weiteren Teilen kombinieren, ist bequem und ich fühle mich wohl darin. Am liebsten: einfach reinschlüpfen und los, ohne groß zu überlegen, welche Accessoires ich dazu trage. Im Winter stehen auf meiner “easy to style”-Liste zwischen Kuschelpullis und Lederleggings ganz oben Pullikleider. Für die neue Saison haben sie ein Upgrade bekommen und das Strickkleid 2.0 kommt in Midi- oder Maxiänge und mit Oversized-Schnitt daher. Aber ehrlich gesagt: hier ist schon ein sicheres Style-Händchen gefragt, sonst sehen die kastig geschnittenen Einteiler fix nach Kartoffelsack aus. Mit ein paar Kniffen wird daraus ein modebewusster, trendiger und gleichzeitig super gemütlicher Look!


Junge Frau in einem weißen Strickkleid in Midilaenge, weißen Stiefeln und rosa Chloé Faye Tasche vor einem Gebäude mit Glasfront

Junge Frau in einem weißen Strickkleid in Midilaenge, weißen Stiefeln und rosa Chloé Faye Tasche vor einem Gebäude mit Glasfront

Die goldene Mitte

Die gerade geschnittenen langen Kleider wandelst du mit einem Taillengürtel geschickt in einen Figurschmeichler um. Bei vielen Modelle ist ein einfacher Gürtel zum Knoten dabei, den ich gerne für einen monochromen, lässigen Look dazu kombiniere. Hier kannst du zum Beispiel auch mit verschiedenen Knottechniken (für Inspiration einfach mal bei YouTube eingeben) für Abwechslung sorgen. Darf es etwas schicker sein? Dann trage dein Strickkleid mit einem hochwertigen Ledergürtel, beispielsweise in Kontrastfarbe oder mit Statement-Schnalle.


Junge Frau in einem weißen Strickkleid in Midilaenge, weißen Stiefeln und rosa Chloé Faye Tasche vor einem Gebäude mit Glasfront

Junge Frau in einem weißen Strickkleid in Midilaenge, weißen Stiefeln und rosa Chloé Faye Tasche vor einem Gebäude mit Glasfront

Tonal Dressing

Der ultimative Farbtrend der letzten Jahre, eine Farbfamilie von Kopf bis Fuß tragen, begleitet uns weiter. Und ist dabei denkbar einfach umzusetzen, gerade wenn du zu Nuancen einer neutralen Palette greifst, zum Beispiel Weiß, Beige oder Schwarz. Für unser Pullikleid ist Tonal Dressing die simpelste Variante, es aufzuwerten und einen Look daraus zu machen. Hier trage ich zum cremeweißen Strickkleid Stiefel in weiß und den Originalgürtel im gleichen Farbton. Ein cremefarbener Mantel hätte dazu auch noch perfekt gepasst. Als Eyecatcher kannst du ein Accessoire wie etwa die Tasche oder eine Kopfbedeckung in einer komplementären Farbe dazu kombinieren.


Junge Frau in einem weißen Strickkleid in Midilaenge, weißen Stiefeln und rosa Chloé Faye Tasche vor einem Gebäude mit Glasfront

Detailaufnahme einer Chloé Faye Tasche in rosa

Streck dich!

Durch die Midi- oder Maxilänge stauchen die Pullikleider optisch. Gegensteuern und dich etwas größer schummeln kannst du easy mit Heels. Die müssen nicht schwindelerregend hoch sein, ein paar Zentimeter reichen da schon. Besonders schmeichelhaft: Wenn du eine dunkle Strumpfhose zu deinem Kleid trägst, kombiniere sie mit schwarzen Ankle Boots – so wirken deine Beine endlos lang!


Wie findest du die langen Pulloverkleider und wie stylst du sie am liebsten?

xo, Helene

 

How to style a midi or maxi length sweater dress


Young woman dressed in white midi-length knit dress, white boots, carrying a pink Chloé Faye bag, standing in front of a glass facade

Young woman dressed in white midi-length knit dress, white boots, carrying a pink Chloé Faye bag, standing in front of a glass facade

Young woman dressed in white midi-length knit dress, white boots, carrying a pink Chloé Faye bag, standing in front of a glass facade

Being easy to style is a quality that clothes have to bring to the table for me to purchase them. Easy to style to me personally means that I can combine a piece of clothing with a multitude of those hanging in my wardrobe; it signifies that a garment is comfortable and that I feel good and like myself when wearing it. I love clothes that I just throw on and am ready to start my day without thinking too much about which accessories to pair with them. For winter, my list of easy to style clothes includes cozy sweaters, leather leggings, and of course, knit dresses. This season, our beloved sweater dresses got an upgrade and we now see them in a midi or maxi length, often featuring an oversized cut. But to be honest, I think you need to have the right touch with this kind of style, because these boxy-cut pieces will otherwise look like you’re wearing a potato sack. Use these tips to transform your cozy sweater dress into a fashionable and trendy OOTD!


This post contains affiliate links.


Young woman dressed in white midi-length knit dress, white boots, carrying a pink Chloé Faye bag, standing in front of a glass facade

Find your center

For styling long, plain dresses a waist belt is a necessity to achieve a flattering silhouette. Many sweater dresses will already come with a simple belt to knot and I love to use these for a monochrome, casual look. If a basic knot is too boring for you, head over to YouTube and search for further inspiration on how to tie your waist belt. Fancy a more elevated look? Pair your knitted dress with a premium leather belt in a contrast color or with a statement buckle.


Young woman dressed in white midi-length knit dress, white boots, carrying a pink Chloé Faye bag, standing in front of a glass facade

Tonal Dressing

Dressing head to toe in one color family has been the biggest color trend of the past years and won’t go anywhere anytime soon. I absolutely love how easy it is to wear for any occasion, especially if you go for shades from a neutral palette that contains for example white, beige, or black. Coming back to sweater dresses, tonal dressing is by far the simplest way to elevate them and create a fashionable look. Here I combined a cream colored jumper dress with the belt it came with in the same color and white boots. A creamy white coat would look gorgeous thrown over this, too! Add an accessory like a bag or hat in a contrast color to spice things up.


Young woman dressed in white midi-length knit dress, white boots, carrying a pink Chloé Faye bag, standing in front of a glass facade

Height boost

Dresses in a midi or maxi length look super feminine, however, they will make you appear shorter than you actually are. Trick the eye and optically add a few inches to your height by wearing heels. They don’t have to give you vertigo; a medium-size heel will do just fine. For an extra flattering effect, pair your sweater dress with dark tights and black ankle boots – your legs will look endless!


What do you think of the new style of jumper dresses and how do you like to style them?

xo, Helene


 

Mein Outfit | What I’m wearing

Pullikleid: & other stories*

Stiefel: Zara (ähnlich)

Tasche: Chloé Faye* (ähnlich)


*Affiliate Link. Wenn du über den Link einkaufst, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz des Umsatzes. Merci dafür!

*Affiliate Link. If you purchase anything via this link, I get a small percentage. Thank you!

0 Kommentare