• Helene

Style Challenge: Trage deine Sommerkleider im Herbst | Wear your summer dresses in fall


Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Style Challenge: Trage deine Sommerkleider bis in den Herbst hinein


Herbst – endlich wieder die goldene, tiefstehende Sonne, knirschende Blätter unter den Stiefelsohlen, und verregnete Nachmittage auf der gemütlichen Couch mit dem Lieblingsbuch. Klingt toll, und auch fashion-mäßig hat der Herbst wie jedes Jahr riesiges Potenzial. Hier erfährst du alles über die heißesten Trends in diesem Jahr. Moment, du hast noch keine Lust auf lange Layering-Looks? Oder du bist in der Stimmung, deine Sommersachen noch ein klitzekleines bisschen auszureizen? Also, auf geht’s, stylen wir ein weißes Sommerkleid für den Herbst!


Dieser Post enthält Affiliate Links.


Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Gestiefelt und gespornt

Was gehört zum Herbst wie das Tonic zum Gin? Richtig, Stiefel! Zum Anfang der kalten Jahreszeit style ich zum Kleid am liebsten Stiefeletten, wird es dann kälter, triffst du mit kniehohen oder Overknee-Boots den Fashion-Nerv und bist gleichzeitig warm eingepackt. Ob derbe Biker-Boots zum zarten Spitzenkleid oder die angesagten Slouchy Boots im gerafften Look zu einem ebenso voluminösen Midi-Hemddress, ich liebe die Kombi von Kleid und Stiefeln, denn sie ist einfach immer stylish!


Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Sorbst? Hemmer?

Dein Outfit verbindet zwei Jahreszeiten, und am besten gelingt dir das über Accessoires. Mix and match ist hier die Devise, also trau dich und wirf sommerliche Details wie eine Korbtasche und Sonnenbrille zusammen mit herbstlichen Pieces wie einem Cape oder Wollhut. Das Ganze funktioniert ebenso über Farben und Muster: Während die bunten Blumenmuster von August im Oktober deplatziert wirken, transportieren Florals in Erdtönen den Lieblings-Print bis in den Herbst. 


Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Jacke statt Hose

Die meisten Sommerkleider sind ärmellos oder kurzärmlig, sprich jetzt brauchst du etwas über den Schultern. Cardigans feiern ein fulminantes Comeback und schaffen über Minikleidern zuckersüße Herbst-Looks, doch in Kombi mit Midi- und Maxi-Dresses wirken die Strickteile schnell etwas bieder. Deshalb und um die Taille zu betonen, trage ich zu längeren Kleidern gerne kurze Jacken, am liebsten in Leder oder Jeans. Leder ist sowieso im Herbst/Winter 2020 in aller Munde und setzt zusammen mit femininen Kleider ein cooles Fashion-Statement.


Das Wesentliche ist unsichtbar

Wenn die Temperaturen weiter sinken und du wie ich eine kleine Frierkatze bist, solltest du auch überlegen, wie dein Look untendrunter aussieht. Unter ein langärmliges Kleid kannst du ein Thermo-Shirt mogeln, bei längeren Dresses in Kombi mit hohen Stiefeln merkt niemand, dass du Thermo-Leggings drunter trägst. 


Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Junge Frau in einem weißen Midikleid, braunen Accessoires, cremefarbener Lederjacke über einer Schulter und taupefarbenem Hut vor einer Steinwand mit Säulen

Trägst du gerne noch Sommerkleider, wenn es kühler wird? Wie machst du sie fit für den Herbst?

xo, Helene

 

Style Challenge: Wear your favorite summer dress in fall


Young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Ah, autumn – finally we can enjoy the golden, low hanging sun, crunching leaves under the soles of our boots, and rainy afternoons spent snuggled up on the couch with our favorite book. Sounds great and what’s more, autumn has huge potential in terms of fashion as well, basically like every year. Read about the hottest fall fashion trends for 2020 here. But wait a minute, you’re not in the mood for long layering looks? You’d rather wear your summer clothes just a tiny bit longer? Okay! Let’s take on the challenge and style a summer dress for autumn!


This post contains affiliate links. 


Young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Booted and spurred

What goes with autumn like gin with tonic? Right, boots! At the beginning of the cold season, I prefer to pair ankle boots with dresses, whereas when it gets colder, knee-high or overknee boots and dresses are a perfect match to keep you warm and toasty while looking chic at the same time. Whether your vibe are chunky biker boots with a delicate lace dress or you’d rather go for a pair of slouchy boots, which are super on trend right now, and wear them with an equally voluminous midi-length shirt dress, boots and dresses are the fashion dream team for fall!


Young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Two in one

With this style challenge, you need to build a bridge between two seasons, and the best way to do so is with accessories. Mixing and matching is what you want to do, so dare to team summer details like a basket bag and sunglasses with autumn pieces like a cape or a wool hat. It also works with colors and patterns: while the colorful floral prints you loved in  August look out of place when worn in October, florals in neutral, earthy tones will transfer your favorite pattern straight to autumn.


Detail shot of young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Take cover

Most summer dresses are sleeveless or short-sleeved, so in fall you need something to cover your shoulders. Cardigans are celebrating a huge comeback this season and will make for  adorable, preppy autumn looks worn over mini dresses, but when you pair them with midi and maxi dresses, they’ll quickly look a bit conservative. Therefore and to create a flattering silhouette emphasizing my waist, I like to style short jackets, preferably denim or leather ones, with longer dresses. Leather as a material is all the fuzz in A/W 2020 anyway and I think paired with more feminine clothes, it makes a cool fashion statement.


It’s what’s on the inside that counts

When the temperatures keep dropping and you get cold fast like me, you may want to pay attention to what you’re wearing underneath. A thermal shirt will easily fit under a long-sleeved dress and if you combine midi dresses with at least knee-high boots, nobody will notice that you’re style snugly warm in your thermal leggings underneath.


Young woman dressed in white midi dress and tan colored accessories, standing in front of a stone wall with pillars

Do you still like to wear summer dresses when it gets cooler? How do you make them appropriate for autumn?

xo, Helene


 

Mein Outfit | What I’m wearing

Hut: Asos*

Kleid: & other stories*

Gürtel: Coach*

Stiefel: Topshop; ähnliche bei Görtz*

Tasche: Strathberry East/West


*Affiliate Link. Wenn du über den Link einkaufst, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz des Umsatzes. Merci dafür!

*Affiliate Link. If you purchase anything via this link, I get a small percentage. Thank you!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen