• Helene

Zeige deinen Stil in deinem Büro-Outfit | How to show your personality in your office outfit

[English text below]

Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

So integrierst du deinen persönlichen Stil in dein Büro-Outfit 

Dieser Post enthält Affiliate Links.

Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

Mit der Aufhebung der Beschränkungen und dem Hineinwachsen in das “neue Normal” beginnen Unternehmen, ihre Bürogebäude wieder zu öffnen und so langsam wandelt sich das Home- wieder zurück ins normale Office. Wenn du – so wie ich – irgendwie vergessen hast, irgendetwas anderes als Jogginghosen, übergroße T-Shirts und Sportklamotten zu stylen, keine Panik, ich habe hier ein bisschen Office-Outfit-Inspiration für dich. Aber Moment, warum sollten wir jetzt, wo sich so vieles ändert, alles wie immer machen? Ich spreche davon, dass sich Kleidung für die Arbeit meist wie eine Art Uniform anfühlt, formelle Kleider, die du trägst, um deiner professionellen Rolle zu entsprechen. Wir verbringen aber doch so viel Zeit am Arbeitsplatz und es wäre so schade, dort nicht unseren eigenen Stil zu zeigen. Ich habe schwarze Blazer, weiße Blusen und schwarze Pumps satt. Ich möchte meinen Office-Look wirklich zu “meinem” machen und ihm mehr Persönlichkeit verleihen. Natürlich wird das nicht an jedem Arbeitsplatz möglich sein, denn je nachdem, welchen Job zu machst, gibt es sicher gewisse Vorschriften, doch ich bin mir sicher, dass es kleine Details gibt, die du deinem Geschmack entsprechend anpassen kannst. Hier sind meine Office-Style-Tipps, sowohl zu Mode als auch zum Mindset:


Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen


Accessoires!

Vielleicht musst du von der Arbeit aus komplett schwarz tragen, wenn du dich lieber in Farben kleiden würdest, aber du kannst die Details deines Looks bestimmen. Setze kleine Akzente, durch die sich dein Stil abhebt. Das kann Schmuck sein, zum Beispiel deine Lieblingsstücke, mit denen du einen Wiedererkennungswert schaffst, oder Statement-Pieces, die dein Outfit jedes Mal anders und einzigartig machen. Andere Accessoires wie Gürtel, Schals oder Tücher, Schuhe oder sogar Haarreife eignen sich super, um dein Büro-Outfit aufzupeppen.


Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

Trau dich, anders zu sein

Dieser Tipp dreht sich mehr um die Haltung zum Office-Stil und ist recht offensichtlich, aber trotzdem etwas, das wir oft vergessen. Nur weil alle anderen schwarze Kostüme, dunkelblaue Hosen und weiße Blusen tragen, musst du das nicht tun. Solange dein Outfit dem Dresscode entspricht, den dein Büro vielleicht hat, macht es wirklich Spaß, sich mit Farben, Details, Schnitten und so weiter von den anderen abzuheben! Deine Kollegen werden auf jeden Fall wissen, wer du bist und wer weiß, vielleicht wirst du an deinem Arbeitsplatz damit zum Trendsetter?


Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

Farbpalette

Wenn du nicht unbedingt in einem sehr konservativen Umfeld arbeitest, in dem schwarz, dunkelblau und weiß an der Tagesordnung sind – oder sogar wenn das der Fall ist! – stelle dir deine eigene Farbpalette mit ein bis zwei Nuancen zusammen. Damit wirken deine Outfits zum einen klassisch, weil sie nicht super bunt aussehen, zum anderen bringst du so deinen persönlichen Stil zum Vorschein. Beispielsweise sind meine “Büro-Farben” weiß, creme und schwarz, denn sie sind zurückhaltend und passen damit in mein Büroumfeld, doch sie fallen auch auf, weil meine Kollegen weniger helle Töne tragen.


Trag deinen Stil mit Stolz

Ich weiß, es ist manchmal schwierig hervorzustechen, aber glaub mir, es lohnt sich, du selbst zu sein – das gilt natürlich nicht nur für deinen Stil für die Arbeit. Ich denke so darüber: das Unternehmen, für das du arbeitest, möchte, dass du mit deinem Job glücklich bist, und wir wissen alle, dass Kleidung uns dabei hilft, uns selbstbewusst und schlicht gut zu fühlen. Also trag, worauf du Lust hast und sei stolz auf dein Modebewusstsein. An meinem ehemaligen Arbeitsplatz habe ich dabei sogar einige Komplimente für meinen Style bekommen.


Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

Junge Frau in einem Outfit aus weißer Bluse, cremefarbener Hose und weißen, spitzen Schuhen unter einem Steinbogen

Signature Pieces

Keine Lust mehr auf klassische weiße Blusen? Oh ja, ich auch nicht. Deshalb erweitere ich gerne die Palette der Kleidungsstücke, die ich als bürotauglich ansehe. Zum Beispiel ist ein Midirock von einem professionellen Standpunkt aus absolut tragbar fürs Büro, aber nicht viele Frauen stylen ihn auch für Arbeits-Outfits. Welche Pieces liebst du besonders und kannst du sie fürs Büro adaptieren? Et voilá, schon hast du eine weitere Möglichkeit, deinen eigenen, einzigartigen Stil während deiner Arbeit zu zeigen.


Was trägst du typischerweise zur Arbeit? Und wie zeigst du deinen persönlichen Stil im Büro?

xo, Helene


 

How to show your personality in your office outfit 

This post contains affiliate links.

Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing under a stone archway

Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing under a stone archway

Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing under a stone archway

Closeup of hands holding the collar of a white blouse, wearing a gold chain necklace

As the restrictions are lifted and we begin to accustom ourselves with the “new normal”, companies’ office buildings reopen and we will be back to work. If you – like me – totally forgot how to style anything else but sweatpants, oversized t-shirts, and gym clothes, don’t worry, I got you covered with some office outfit inspiration. But wait, why do things the way we’re used to when everything else is currently changing? I’m talking about work wear being a kind of uniform, formal clothes you put on to comply with your role in the workplace. However, we spend so much time at the office and wouldn’t it be a shame if it didn’t see our true personal style? I’m tired of black blazers, white button-ups and black court shoes. I want to make my office look “me” and inject my personality into it. I’m aware that this may not be possible for everyone, depending on how restricted you are with your workwear, but certainly, there are little details you can adjust to cater your own taste. Here are my office style tips, talking both fashion and attitude:


Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing under a stone archway

Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing under a stone archway

Closeup of a Parker Coach bag in Croc effect leather in beige and nude

Accessories

So you may be limited to an all black look when you’d rather wear color, but you can choose the details of your style. Go for little features that will set your look apart. This can be jewelry, either your favorite pieces creating a recognizable accessory game, or statement pieces to make your office look unique every time. Moreover, items like belts, scarfs, shoes, and even headpieces will make a difference. 


Dare to be different

This tip is more on the attitude side and something quite obvious, however, also something we tend to forget. Only because everyone else is wearing black suits, navy slacks, or white blouses, you don’t have to. As long as you comply with any dress code your workplace may have, I think there’s nothing wrong with differentiating your style from others by colors, details, cuts, and so on! I can guarantee you that your colleagues will remember you for your looks and who knows, maybe you’ll even set some trends at your office?


Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing under a stone archway

Color palette

If you’re not working in a quite conservative environment where everyone is dressed in navy, black, and white – or even if you do! – curate your own color palette of two to three tones, allowing your outfits to look classy as they’re not all over the place color wise and at the same time showing your personal style with the hues you wear. For example, my “office colors” are white, cream, and black, which make me fit in as they’re quite muted, but also stand out because I wear a lot of light colored garments in contrast to my colleagues. 


Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing under a stone archway

Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing under a stone archway

Wear your style with pride

I know it can be hard to be the one who sticks out, but trust me, it pays to be yourself – not only style wise at the workplace. I think of it this way: the company you work for wants you to be happy with your job, and we all know that clothes can really enhance our self esteem and how we feel about ourselves. So wear what takes your fancy, and be proud of your sense of fashion. When I did that at my former office, I actually got a lot of compliments on my style, so try it for yourself!


Young women dressed in white blouse, cream colored trousers, and white mules carrying a Coach bag, standing in front of a stone wall

Signature pieces

Tired of the white button-down? Oh yes, me too. That’s why I love to widen the range of items I consider as “office garments”. For example, a midi skirt is a piece that’s totally fine for wearing to work in terms of modesty and professionality, however, not many people style it for the office. What are clothing pieces you love and are they office-appropriate or can you make them? Et voilà, you got yourself a unique style component for working.


What do you typically wear to work? How do you express your personality at your workplace?

xo, Helene


 

Mein Outfit | What I’m wearing

Bluse: Zara; ähnliche bei Asos*

Hose: Zara; ähnliche von Mango*

Schuhe: Aldo (ähnlich)

Tasche: Coach

Kette: Mango; ähnliche von & other stories


*Affiliate Link. Wenn ihr über den Link einkauft, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz des Umsatzes. Merci dafür!

*Affiliate Link. If you purchase anything via this link, I get a small percentage. Thank you!

0 Kommentare